Getrennt vom griechischen Süden, lag das türkische Nordzypern 34 Jahre lang im Abseits – politisch wie auch wirtschaftlich. Seit im Frühjahr 2008 Fußgänger in der geteilten Hauptstadt Nikosia wieder die Seiten wechseln können kommt Bewegung ins Land. Ein Reisebrericht für Geo-SaisonMustafa Kemal Atatürk gerahmt von türkischer und nordzyprischer FlaggeBunker am Grenzgraben in NikosiaWachturm auf einem Fussballlfeld im Grenzgebiet von NikosiaÖzkan und Nermin Tekman servieren zypriotische Hausmannskost.Die elfjährige Enil zeigt stolz ihre TrachtMarkthalle in NikosiaRespina, Nonne im Andreas Kloster auf der Halbinsel KarpazDer Eremit Ahmet Seyhan in seiner Hütte auf der Halbinsel KarpazGolden Beach, Halbinsel KarpazIn der Dorfschule von DipkarpazGriechisches Caféhaus in Dipkarpaz am Ende der Halbinsel Karpazaltes Kino in der Hafenstadt FamagustaMilitärisches SperrgebietBurgruine Kantara